Vietnam könnte ein Casino Hub werden

In einem mutigen Schritt zu großen Glücksspiel-Betreiber zu gewinnen und zu entwickeln Casinos während ihres Landes, ist die vietnamesische Regierung in Anbetracht ihrer entspannenden Glücksspielgesetze. Wenn sie das tun, sagen Analysten, dass der asiatische Land 3 Milliarden Dollar pro Jahr als regionaler Hub-Casino könnte zu generieren.

Nach Gesetzen, die derzeit vorhanden sind, werden eine Reihe von Casinos erlaubt, lassen ausländische Besucher spielen, aber Vietnamesen nicht. Die vietnamesische Regierung derzeit nach Wegen, um Änderungen an ihren Gesetzen zusammen mit einem Pilotprojekt, das Glücksspiel von den Bürgern, die die Online-Möglichkeiten mit Unternehmen wie M88 und Sbobet öffnen kann ermöglicht werden.

Einer der Hauptgründe, dass die politischen Führer von Vietnam sind unter Berücksichtigung dieser Änderungen ist, wie man erwarten könnte, die Geld. Einfach gesagt, sie sehen massive Einnahmen, die durch illegale Buchmacheroperationen sowie Offshore-Websites abgelassen, und da gibt es ein Verbot von Glücksspielen zu Hause, Millionen Vietnamesen sind über die Grenze nach Kambodscha, um in den Kasinos dort befindlichen spielen. Leider sind sie auch hören Geschichten über Staatsangehörige, die, nachdem sie in massive Spielschulden, sind entweder Ausverkauf all ihren Besitz, dafür zu bezahlen oder entführt und für Lösegeld statt.

"Wenn die Einheimischen sind vom Spielen zu Hause verwehrt, werden sie nur finden, andere Wege in Kambodscha, Macau, Hong Kong oder" Nguyen Thi Kim Ngan, der stellvertretende Sprecher der Nationalversammlung - Vietnam Gesetzgeber - sagte bei dem Treffen ein Gesetzentwurf diskutiert über Wetten und Glücksspiel im vergangenen August. Einheimische erlaubt sein sollte, in den Casinos in Vietnam spielen, um "zu verhindern, den Abfluss von Devisen," Ngan, auch ein Mitglied des Politbüros sagte, "und es gibt eine dringende Notwendigkeit, dass zu regeln."

Ein weiterer Grund für die vorgeschlagenen Änderungen ist einfach, dass die vietnamesische Wirtschaft war unterdurchschnittlich wie der spät und das Land von entscheidender braucht die Investition, die Casinos und ihre Milliarden Dollar bringen wird. 90% der Gesetzgeber im Land sind Parteimitglieder von der Nationalversammlung, und sie auf der Rechnung irgendwann bald abstimmen kann es losgehen. Aus diesem Grund ist Vietnam in die Sehenswürdigkeiten von vielen internationalen Casino-Entwickler, vor allem in Asien wächst zu einer der größten Glücksspielmärkte in der Welt und die Glücksspiel-Infrastruktur in den Vereinigten Staaten gleichzeitig weiterhin stagnieren.

In den letzten Jahren gab es tatsächlich schon eine ganze Reihe von Investoren, die Interesse zeigten, in Vietnam habe, aber wegen der schwierigen Barrieren der Eingang, endete ganz oben herausziehen. Doch mit einer Bevölkerung von über 90 Millionen Menschen bereit, ein Spiel zu beginnen, Aufhebung des Verbots der lokalen Glücksspiel sollte nur das, was benötigt wird, um einige dieser Investoren zurück zu umwerben.

Es gibt eine Reihe von Vorgaben jedoch, einschließlich der Tatsache, dass alle Anleger, für den Betrieb einer Spielbank in Vietnam muss in der Lage sein zu investieren mindestens 4 Mrd. US-$, müssen eine groß angelegte integrierte Resort bauen und muss mindestens 10 Jahre haben Erfahrung Betriebs Casinos.